Reichsverkehrsdirektion Riga
Zeittafel:   Errichtungen – Bezeichnungen – Auflösungen

06.09.1941   Errichtung einer "Haupteisenbahndirektion Nord" (HBD Nord) in Riga unter der Betriebsleitung Osten (BLO)
15.01.1942   Umbezeichnung in "Reichsverkehrsdirektion Riga" (RVD Riga) unter der Generaldirektion Osten (GVD Ost) in Warschau
     
   

Gliederung der RVD Riga
 
Betriebsämter   Dünaburg, Reval, Riga, Schaulen und Wilna
Maschinenämter   Reval, Riga und Wilna
Verwaltungsämter   Reval, Riga und Wilna
Neubauämter   Dorpat, Dünaburg, Kowno, Riga und Rositten

     
07.1944   Verlegung der RVD Riga nach Bromberg
22.01.1945   Erneute Verlegung der RVD Riga nach Reppen (bei Frankfurt/Oder)
 
01.1945   Auflösung der RVD Riga in Reppen




Leiter der Eisenbahnverwaltung  

Zeitraum Name Bemerkungen
  04.08.1941 19.07.1942   Kurt Westphal anschließend GBL Ost in Berlin
  20.07.1942 10.1944   Hans Bell Heimat-RBD Köln
             


??   letztes bahnamtliches Bezeichnungskürzel



Deutsche Direktionen Direktionen besetzte Gebiete Bahnbetriebswerke   Quellenangaben